Abschied der 4.Klassen

In diesem Jahr fiel unsere Schuljahresabschlussfeier coronabedingt etwas kleiner aus als sonst, dafür aber nicht minder schön. Die Viertklässler wurden mit einem kleinen Film mit guten Wünschen aus den Klassen verabschiedet. Auch Frau Schotte (z.Zt. im Mutterschutz) meldete sich zum Abschied ihrer Englischschüler*innen mit einer Audioaufnahme. Anschließend spielten die Kinder der 3b kleine Sketche aus der und rund um die Schule und die 3a zeigte ein fetziges Sockenpuppentheater mit dem Sesamstraßen-Song „Manamana“. Höhepunkt waren die Zauberdarbietungen der 4.Klassen. Die 3.Klassen verabschiedeten sich von den Großen mit selbstgestalteten kleinen Propellern, die sie aus dem Obergeschoss ins Publikum regnen ließen. Im Namen der Offenen Ganztagsschule übergab Frau Wolf gesammelte Erinnerungen an die Betreuungskinder der vierten Klassen. Frau Netzeband stellte den Eltern Frau Bali und Frau Berning vor, die bereits in diesem Schuljahr an unserer Schule unterrichteten und uns auch im kommenden Schuljahr unterstützen werden. Gleichzeitig wurde der Abschied von Herrn Thomas bekanntgegeben, der an eine andere Schule wechselt. Herr Mohme unterstützt seit kurzem die Hausmeister und leitet in den großen Pausen die Spielzeugausleihe. Am Ende des Programms erhielten alle Kinder der 4.Klassen ihre Zeugnisse feierlich überreicht, auch Urkunden und Auszeichnungen aus der Reit-AG und Antolin-Leseurkunden mit besonders guten Leistungen wurden übergeben. Hier sind die ersten Fotos zu sehen:

Veröffentlicht in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar