Telefonische Kindersprechstunde Herr Drückler

Liebe Kinder,
jetzt sind es schon so viele Tage, an denen wir nicht mit Freude, Neugier und Mut in die Schule gehen.
Am Anfang dieser Zuhausezeit war es vielleicht noch aufregend und auch ein bisschen easy, nicht zur Schule zu gehen.
Aber, ganz ehrlich, langsam fängt es an zu nerven.
Es war doch nicht alles blöd an der Schule. Manches war, ganz selbstverständlich, gut für alle.
Zum Beispiel, dass wir immer irgendwen hatten, der uns zugehört hat, wenn etwas nicht okay war.
Damit das jetzt, wo wir nicht mehr so viele Freunde um uns haben, nicht komplett wegfällt, habe ich ein Angebot für euch:

Ihr könnt mich ab jetzt jeden Donnerstag von 11 bis 12 Uhr in der Schule anrufen!

Wenn ihr mögt, reden wir miteinander über das, was ihr möchtet! Und wenn das erst einmal gut anläuft, können auch noch mehr „Redezeiten“ dazukommen…
Die Schule ist immer noch für euch da. Auch wenn wir uns nicht jeden Tag sehen.
Macht’s gut. Ich freue mich auf eure Stimmen.
Tolle Grüße!
Herr Drückler

Veröffentlicht in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar