Informationen zum Unterricht ab dem 15.2.

Liebe Eltern,

mit Spannung haben wir heute auf die Schulmail und die Informationen zum Schulalltag ab dem 15.2. gewartet, die uns heute Nachmittag erreichten:

 

15.-19.2. Distanzunterricht und Notgruppen-Regelung

In der kommenden Woche bleibt es noch bei dem bekannten Verfahren: Alle Schüler*innen werden im Distanzunterricht beschult, erhalten Wochenpläne und die zusätzlich vereinbarten Kontakt- und Unterstützungsangebote der Klasse. Wenn Sie in der kommenden Woche die Notgruppe benötigen und Ihr Kind bislang NICHT dort angemeldet ist, schreiben Sie bitte eine E-Mail bis Freitag, 12.2., 14 Uhr an netzeband@grundschule-hille.de mit der Angabe der benötigten Tage und Zeiten.

 

ab 22.2. Wechselunterricht

Wechselunterricht ist eine Mischform aus Präsenz- und Distanzunterricht. Jede Klasse wird in zwei Gruppen aufgeteilt, die an abwechselnden Tagen am Präsenzunterricht in der Schule teilnehmen. Der Unterricht basiert weiterhin auf der Wochenplan-Arbeit, so dass die Schüler*innen auch für Distanztage mit Unterrichtsinhalten versorgt sind.

Da auch für die Zeit ab dem 22.2. einige Eltern die Betreuung Ihrer Kinder an den Distanztagen benötigen werden, möchten wir JETZT schon den Bedarf ermitteln, um in der nächsten Woche unsere Planungen und die Einteilung der Lerngruppen darauf abzustimmen.

Bitte füllen Sie dazu das angehängte Formular aus und schicken es schnellstmöglich – unter Angabe der benötigten Tage und Zeiten wenn möglich bis zu den Osterferien -, spätestens bis Montag, 15.2., 10 Uhr als E-Mail an netzeband@grundschule-hille.de . Es besteht für Sie natürlich auch weiterhin die Möglichkeit zwei Werktage im Voraus einen Bedarf der pädagogischen Betreuungsgruppe (vorher Notgruppe) anzumelden.

Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts

 

Zur Zeit sind wir im Team der Grundschulleitungen der Gemeinde Hille mit  der weiteren Planung beschäftigt und werden schnellstmöglich unser Konzept für den geplanten Wechselunterricht mit konkreten Informationen zur Einteilung der Lerngruppen usw. an Sie weitergeben.

 

Wir freuen uns, dass wir endlich wieder mit dem Präsenzunterricht starten dürfen und hoffen, dass wir alle wichtigen Punkte bei der Umsetzung des Schulalltags berücksichtigen werden, um möglichst viel Sicherheit und endlich wieder etwas Schulalltag bieten zu können. Viele Grüße an Ihre Kinder!

 

In Kürze mehr …

 

 

Freundliche Grüße

Mareike Netzeband

für das gesamte Kollegium der Grundschule Hille

 

 

 

 

 

 

Hille, 7.2.2021

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie, dass die beweglichen Ferientage, die für die Karnevalswoche am 15. und 16.2. geplant waren, auf den 11. und 12.2. in die Zeit des Lockdowns VORVERLEGT werden. An diesen beiden Tagen findet ausschließlich Notgruppe und kein Unterricht, auch kein Distanzunterricht statt. Das Kollegium ist am 10.2. bis 16.00 Uhr und am 15.2. wieder ab 8.00 Uhr auf den bekannten Wegen für Sie zu erreichen.

Sobald die Regierung, die Landesregierung und das Ministerium für Bildung und Erziehung über die schulischen Bedingungen ab dem 15.2. entschieden haben, werden sie HIER schnellstmöglich informiert.

 

Eine Änderung: Da eine unbefugte Person in der letzten Woche mehrfach das Schulgebäude betreten hat, wird die Haupteingangstür ab 14 Uhr abgeschlossen. Wir bitten Sie, in der Zeit von 14-16 Uhr zur Abholung der Materialien den Nebeneingang des Ganztags zu benutzen, der weiterhin bewacht und für uns einsehbar ist. Abzugebende Materialien können Sie gern in den Briefkasten werfen. 

 

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen,

 

Mareike Netzeband

Schulleiterin der Grundschule Hille

Veröffentlicht in Allgemein.