Nachrichten aus der GRundschule

Liebe Eltern,

in unserer Schulpflegschaftssitzung am 22.09.2016 wählten die Eltern erneut Frau Steffenhagen zur Schulpflegschaftsvorsitzenden und Herrn Gauthier zum stellvertretenden Schulpflegschaftsvorsitzenden.
Wir bedanken uns auch bei den Klassenpflegschaftsvorsitzenden für die Bereitschaft, sich in diesem Schuljahr für die Belange unserer Schule einzusetzen.

Personalien

Wir freuen uns, dass Mareike Eisberg jetzt mit voller Stundenzahl an unserer Schule unterrichtet.
Gina Breuer leistet in Zusammenarbeit mit dem TV Sachsenroß ein Freiwilliges soziales Jahr (FsJ) bei uns und wird uns als Schwimmbegleitung, in der Ball-AG sowie bei AGs im Offenen Ganztag unterstützen.

Frühbetreuung

Für eine Frühbetreuung ab 7.00 Uhr in der OGS gibt es nach einer schriftlichen Abfrage unter den Eltern nur 4 Interessenten, so dass keine Kostendeckung für die Einrichtung einer solchen Gruppe gewährleistet ist.
Die Abfrage soll nun auf die künftigen Schulanfänger in den Kindergärten ausgeweitet werden.

Verkehrssicherheitstag (s. Termine)

Am 4. November findet in den ersten vier Stunden ein Verkehrssicherheitstag statt. Ziel ist die Sensibilisierung der Kinder für verkehrssicheres Verhalten im Straßenverkehr.
In verschiedenen Stationen auf dem Schulgelände erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler Informationen. Die Polizei, die BVO, das DRK, die Verkehrswacht und das Straßenverkehrsamt unterstützen diese Aktion tatkräftig und so dreht sich einen Schultag lang alles um die Verkehrssicherheit. Um 11.35 Uhr ist Unterrichtsschluss für alle Klassen.

Amrumfahrt der Viertklässler

Unsere 4. Klassen haben wieder einmal die Insel unsicher gemacht!
Vom 4. bis 9. September führte uns unsere Klassenfahrt nach Wittdün auf Amrum.
Fünf Tage lang haben die Kinder in der Jugendherberge gemeinsame Zeit verbracht und dabei das Leben, Lernen und Spielen in einem gänzlich anderen Naturraum kennengelernt und erfahren.
Die Highlights waren die Erkundungen auf dem Kniepsand und im Watt, das Spielen am Strand und in den „Kullerdünen“. Mit der „MS Eilun“ ging es zur Hallig Hooge.
Nach einem Kurzbesuch in der Kirche konnten die Kinder bei einem Besuch im Sturmflutkino „Land unter“ fast hautnah erleben.
Anschließend informierten sie sich in der „Schutzstation Wattenmeer“ über Tiere und Pflanzen des Nationalparks und führten kleine Spiele und Forscheraufgaben durch.
Von der Höhe des Amrumer Leuchtturmes erhielten die Kinder einen guten Eindruck von der Ausdehnung und den verschiedenen Naturlandschaften der Insel.
Auch Schule musste sein: Regelmäßig wurden die Tageserlebnisse in kurzen Texten aufgeschrieben, um daraus später ein Tagebuch zu gestalten.
Abgerundet wurde das Programm durch einen Besuch des Wellenbades „Amrum Badeland“ und eine Disco.

Öffnungszeiten der Schülerbücherei

Mittwoch in der 6. Stunde + Antolin
Donnerstag in der großen Pause
Für die Öffnungszeit vor dem Unterricht (7.45 Uhr) suchen wir noch Eltern.
Bitte melden!

Mit freundlichen Grüßen
Helga Wittenfeld
Schulleiterin

Veröffentlicht in Elternbriefe.

Schreibe einen Kommentar